Reisebericht unserer Seniorenheim-Visiten in Polen und Tschechien

 

Reisebericht mit Seniorenheim-Visiten in Polen und Tschechien

Dies ist ein kurzer Reisebericht unserer Fahrt im Januar 2016 nach Polen und Tschechien, damit Sie sehen was auch wichtige Bestandteile unserer Arbeit sind. Jährlich besuchen wir nämlich unsere Heime (teilweise auch deutlich öfters als einmal) um nach dem rechten zu sehen. Wir sprechen mit den Heimleitern und auch den Bewohner, um ein direktes Feedback zu erfahren.

Am ersten Tag haben wir unser bestehendes Heim in Tschechien direkt an der deutschen Grenze besucht, wo wir bereits mehrere Senioren untergebracht haben. Nach einem kurzen Rundgang und mehreren Gesprächen mit den untergebrachten Senioren zeigt uns der Heimleiter das benachbarte Grundstück, welches er neu erwerben möchte, da sein Pflegeheim aktuell voll belegt ist und die Nachfrage noch so groß ist. Er möchte dort ein neues Gebäude mit direkter Verbindung zum bestehendem Haus für die Senioren errichten. Während dem Mittagessen besprechen wir zu dritt die weiteren partnerschaftlichen Angelegenheiten.

Tschechien Pflegeheim Lobby Hr Gyoery

Herr Györy im tschechischem Pflegeheim erwartet die Heimleitung

Tschechische Infotafel Pflegeheim

Die Pinnwand im tschechischen Pflegeheim mit dem wöchentlichem Programm

Tschechien Direktor Mittagessen

Herr Stadler und Herr Györy mit dem Direktor des Pflegeheimes bei gemeinsamen Mittagessen zur Besprechung

Anschließend fahren wir weiter zu einem zweiten Seniorenheim in Nordtschechien, welches wir zum ersten Mal besuchen. Wir wurden dort zu einer Übernachtung eingeladen und haben am nächsten Morgen die Direktorin getroffen. Sie möchte über eine Kooperation mit uns sprechen. Das Haus ist aktuell nach neuesten Standards modernisiert worden und die ersten deutschsprachigen Senioren wohnen bereits in dem Haus. Nach einem ausführlichen Rundgang stellen wir fest, daß das Haus in der Tat unseren Kriterien entspricht und wir ebenfalls an einer Zusammenarbeit festhalten wollen.

Tschechisches Pflegeheim an Grenze Lobby

Eingangsbereich des Altersheimes

Altersheim Tschechien Pflegebetten

Pflegebetten in der Abteilung für pflegebedürftige Personen

Apartments Altenheim Polen

Einzelnes Apartment für Senioren in Tschechien

Danach fahren wir weiter zu einem dritten Altersheim in Tschechien, wo wir bereits einmal waren. Der Direktor hat sich nun entschieden, daß er mit uns zusammenarbeiten möchte und bat uns erneut zu kommen. Nach einen kurzen Rundgang, wo er uns die neuesten Errungenschaften des Hauses gezeigt hat haben wir gemeinsam Mittag gegessen und die weitere Vorgehensweise besprochen. Bald werden wir von diesem Heim auch Expose erstellt haben.

Heimbesuch Tschechei Direktor und Senioren

Gemeinsam mit dem Direktor und Senioren im Fernsehraum

Eine anstrengende Fahrt von Tschechien quer durch Polen bis an die Ostsee hat uns bis zum Abend ermüdet. Dort wurden wir von der Direktorin eines neuen Seniorenheimes gegen 20 Uhr erwartet, denn auch hier haben wir in dem Seniorenheim übernachten können. Auch sie hat uns angerufen, da sie bereits deutschsprachige Senioren hat. Sie möchten aber den Anteil an Deutschen erhöhen und überlegt über eine Zusammenarbeit. Wie üblich machen wir bei neuen Seniorenheimen eine ausführliche Besichtigung und besprechen darauf folgen mit der Direktorin und der Oberschwester die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit. Denn auch dieses Haus entspricht unseren hohen Kriterien. Toll ist hier die Möglichkeit für Zimmer, welche direkten Ausblick auf die Ostsee haben.

Seniorendomizil an Ostsee

Die Ostsee ist von den Balkonen des Altenheimes sichtbar, da es in erster Reihe steht zum Meer steht

Seniorenresidenz Lobby Polen

Eingangsbereich der Seniorenresidenz weihnachtlich geschmückt

Speisesaal Altersheim Polen

Speisesaal in Altersheim an polnischer Ostsee ebenfalls noch weihnachtlich geschmückt

Wir fahren weiter zu dem Seniorenheim, welches ebenfalls an der Ostsee liegt. Mit diesem arbeiten wir schon seit einem halben Jahr erfolgreich zusammen. Hier treffen wir unsere Senioren, die wir bereits vermittelt haben und schauen uns den Baufortschritt der neuen Senioren-Villen an. Diese sollen in den nächsten Monaten fertig werden und für rüstige selbstversorgende Senioren als Betreutes Wohnen dienen. Das erste Senioren-Ehepaar haben wir für diese Villen schon vermittelt. Sie ziehen im Mai 2016 ein. Es gibt hier einen neuen Mitarbeiter, welcher nur für die deutschsprachigen Senioren zuständig ist. Wir hatten schon öfters Kontakt über Telefon. Nun lernen wir ihn auch persönlich kennen.

Senioren im polnischen Seniorenheim

Nachmittags in dem neuen Seniorenheim in Polen

Besuch-im-Pflegeheim-Polen

Herr Györy, Herr Stadler und der neue Ansprechpartner für deutsche Senioren im polnischen Seniorenheim

Villa für Senioren in Polen

Die neuesten Single-Villen für Senioren sind kurz vor Bezug


Gegen Mittag treten wir unsere Rückreise nach München an und halten fest, daß sich die Rundreise gelohnt hat. 2 unserer bestehenden Partnerheime entwickeln sich sehr gut. Das bereits bekannte Heim in Tschechien hat mit uns die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet und die zwei neuen Altenheime waren kein Reinfall – wir möchten diese gerne in unsere Auswahl mit aufnehmen.

Lesen Sie hier weiter, nach welchen Kriterien wir die besten Altenheime suchen.

 

Menü